Signal iduna bausparvertrag vorzeitig kündigen

Mit dem Erwerb einer BVB-Stadiondeckel-Karte schließt der Inhaber einen Vertrag mit der BVB Event & Catering GmbH ab, der die Verwendung der Karte als Zahlungsmittel unter den folgenden Bedingungen vorschreibt. 1. Eine endgültige Kopfzählung der Teilnehmer zu Abrechnungszwecken muss BVB Catering & Event spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung schriftlich zur Verfügung gestellt werden. Steigt oder verringert sich die Teilnehmerzahl um mehr als 5%, behält sich die BVB Event & Catering GmbH das Recht vor, den vereinbarten Preis entsprechend zu ändern und die Veranstaltung von der ursprünglich gebuchten Fläche in eine andere zu verlegen, die dem vertraglich festgelegten Zweck der Veranstaltung gleichermaßen entspricht. a) höhere Gewalt oder von der BVB Event & Catering GmbH unvorhergesehene Umstände, die die Vertragserfüllung unmöglich machen; Kundendaten werden bei der Abwicklung und Durchführung des Vertrages nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen verwendet. Kunden können die Nutzung oder Weitergabe ihrer Kontaktdaten zu Werbezwecken oder zur Markt-/Opnionforschung verweigern. 1. Vertragspartner sind verpflichtet, die vertraglich vereinbarten Leistungen zu erbringen. IX.

Die BVB Event Catering GmbH haftet, gleich aus dem Grund (z.B. unmöglichkeit der Erfüllung, Verzug, unerlaubte Handlung, Vertragsbruch, culpa contrahendo), nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Der vorstehende Verzicht gilt nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder für die Haftung aufgrund nicht zugesagter Merkmale. a) Nach Vertragsabschluss ist ein Makler oder Makler verpflichtet, sein Recht, den Kunden, für den er tätig ist, zu vertreten, schriftlich nachzuweisen und diese Unterlagen in den Vertrag selbst aufzunehmen. 2. Jegliche Übertragung der Rechte des Kunden aus diesem Vertragsverhältnis bedarf der vorherigen Zustimmung der BVB Event & Catering GmbH. 3. Die Haftung der BVB Event & Catering GmbH, mit Ausnahme wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten), die in typischen Leistungen enthalten sind, ist auf Schäden beschränkt, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der BVB Event & Catering GmbH, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden; Dies gilt nicht für Schäden, die durch Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit entstehen. Der Veranstalter ist verpflichtet, die BVB Event & Catering GmbH rechtzeitig über die Möglichkeit wesentlicher Schäden zu informieren. Für den Bau der Signal Iduna Headquartes wurde eine durchscheinende Betonwandverkleidung als Highlight in der Lobby und in den Führungsetagen gewählt.

Die Farbe des Betons und die warmweiße LED-Beleuchtung wurden speziell an die Farbgebung des Innenraums angepasst. d) Die BVB Event & Catering GmbH hat grundgebenden Grund zu der Annahme, dass die Veranstaltung den reibungslosen Ablauf ihres Geschäfts beeinträchtigt oder die Sicherheit oder das öffentliche Ansehen von SIGNAL-IDUNA PARK oder ODER BVB gefährdet, auch wenn diese Vorfälle nicht in den Zuständigkeits- oder Organisationsbereich der BVB Event & Catering GmbH fallen, sofern der Vertrag nicht bereits zu dieser Annahme geführt hat.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.