Tarifvertrag kunststoff verarbeitende industrie in berlin und brandenburg

European Bioplastics e.V. Der Verein “European Bioplastics” wurde 2006 gegründet, um die Interessen der europäischen Industriehersteller, Verarbeiter und Anwender von Biokunststoffen, biologisch abbaubaren Materialien und Produkten aus them.www.european-bioplastics.org zu vertreten. Die Studie zeigt, dass 71 % der Tarifvertragsbeschäftigten einen Weihnachtsbonus erhalten, verglichen mit nur 43 % der Arbeitnehmer, die nicht unter Tarifverträge fallen. Während 60 % der Befragten in Westdeutschland sagten, sie erhielten einen Weihnachtsbonus, gaben nur 39 % der Befragten in Ostdeutschland eine solche Zahlung an. Frauen erhalten seltener einen Weihnachtsbonus, 53 % melden solche Zahlungen im Vergleich zu 57 % der Männer. Zwei Drittel der Beschäftigten in Betrieben mit mehr als 500 Beschäftigten sollen einen Weihnachtsbonus erhalten, während es in kleineren Betrieben mit weniger als 100 Beschäftigten nur 48 % sind (Tabelle 1). Von der grünen Chemie über Biopolymere bis hin zu innovativen Verbundwerkstoffen für den Leichtbau ist die chemische Industrie eine starke Säule der industriellen Produktion in der Hauptstadtregion. Vor allem Pharmazeutika, aber auch Spezialkunststoffe, Konsumchemikalien, Farben und Lacke dominieren die Produkte der Berliner Industrie. Auch die Entwicklung von kunststoffbasierten Filamenten für die additive Fertigung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Anmerkungen: 1) Möglichkeit, eine freiwillige Betriebsvereinbarung über eine flexible gewinnorientierte jährliche Bonuszahlung in einer Spanne zwischen 90 % und 120 % des Monatsgehalts auszuhandeln. 2) Möglichkeit, eine freiwillige Betriebsvereinbarung über eine variable gewinnbasierte jährliche Bonuszahlung in einer Spanne zwischen 70% und 130% des Monatsgehalts auszuhandeln.

3) Möglichkeit, eine freiwillige Betriebsvereinbarung über höhere oder niedrigere Jahresboni in einer Spanne zwischen 95% und 125% in Westdeutschland und 50% –80% in Ostdeutschland auszuhandeln. 4) Plus 25,56 € pro Kind 5) Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen: 60% 6) Ost-Berlin: 52,5% 7) Möglichkeit, einen freiwilligen Betriebsvertrag über eine jährliche Bonuszahlung in einer Spanne zwischen 37,5% und 77,5% des Monatsgehalts je nach wirtschaftlicher Situation des Unternehmens auszuhandeln. 8) Verhandlungsregion Osnabrück: 27,5% –57,5%; Süd-Württemberg-Hohenzollern 30%–60% 9) Ost-Berlin und Brandenburg: 25%–55% Nordostdeutschland Kapitel des Verbandes der Chemischen Industrie e.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.